News
Diskurs
17. Oktober 2018

Pressegespräch zu drohenden Fahrverboten in Hannover

Sehr geehrte Kolleginnen und Kollegen,

nach Berlin und Hamburg drohen im Zuge der Dieseldebatte nun offenbar auch in der Landeshauptstadt Hannover Fahrverbote. Das wird grundlegende Auswirkungen für den Standort haben. Zu diesen Auswirkungen auf die Wirtschaft in der Region Hannover allgemein und auf den Automobil- und Industriestandort Hannover im Besonderen möchten wir sie gerne zu einem gemeinsamen Pressegespräch von IHK Hannover, NiedersachsenMetall  und der Allgemeinen Arbeitgebervereinigung Hannover und Umgebung (AGV Hannover) einladen am kommenden Mittwoch, 24. Oktober 2018, um 11.30 Uhr, Haus der Industrie im Schiffgraben 36, 30175 Hannover.

Als Gesprächspartner stehen Ihnen zur Verfügung:

  • Dr. Horst Schrage, Hauptgeschäftsführer der IHK Hannover
  • Dr. Volker Schmidt, Hauptgeschäftsführer von NiedersachsenMetall und der AGV Hannover

Über eine kurze Rückmeldung würden wir uns freuen.

Ansprechpartner

Diesen Artikel teilen

Das könnte Sie auch interessieren

News
Veranstaltung
24. Oktober 2023

Vernetzte Zukunft: Industrie digital 2023

Wie kann die Digitalisierung dazu beitragen die heutigen Herausforderungen der Unternehmen zu bewältigen und die Wirtschaftskraft in Deutschland zu stärken? Darüber diskutieren wir bei unserem diesjährigen "Industrie Digital Kongress" mit dem Schwerpunktthema: „Vernetzte Zukunft – digital, klimaneutral und sicher!“
News
Netzwerk
22. September 2023

"Helden liefern ab": Exportverpackung Sehnde bei DMAX

Sie verpacken (fast) alles: Ob kleine Bauteile oder riesige Maschinen, die Exportverpackung Sehnde hat für jedes Transportgut die passende Lösung. Am 18. Oktober ist die firma bei DMAX zu sehen.