Wir haben die Formel für Erfolg

Acht Unternehmen aus Hannover und Umgebung haben sich unter dem Dach der „initiative. marktführer. hannover.“ mit den strategischen Partnern AGV und  Region Hannover zusammengeschlossen. Das Ziel: Dem demografischen Wandel und Fachkräftemangel gemeinsam begegnen und neue Wege in der regionalen und überregionalen Gewinnung qualifizierter Schüler, Studierender und Fachkräfte gehen.

Zu dem Netzwerk zählen die Unternehmen Bahlsen, Hüttenes-Albertus Chemische Werke, Jäger-Unternehmensgruppe, HaCon, KIND Hörgeräte, Sennheiser electronic, WAGNER Group, VSM Vereinigte Schmirgel- und Maschinen-Fabriken.
Diese Unternehmen sind erst der Anfang. Das Netzwerk soll wachsen. Anschließen können sich Unternehmen,
- die eine weltmarkt- bzw. marktführende Stellung,
- eine eigene Forschungsabteilung bzw. Produktentwicklung mit internationaler Relevanz
- sowie ihren Firmensitz oder Betriebsteil in der Region Hannover haben.

Gemeinsames Personalmarketing, die Bündelung von Ressourcen und Wissen am Standort Hannover – das waren Motivation und Ausgangspunkt für die Gründung und den offiziellen Startschuss des Netzwerkes „initiative. marktführer. hannover.“ am 7. April 2011.

Das Gesicht der Initiative nach draußen ist die Marke ZUKUNFTINC., mit der die Unternehmen bundesweit einheitlich werben. Neben dem Internetportal www.zukunft-inc.de, das Jobangebote, News und Aktionen aus allen Unternehmen bündelt und bewirbt, gibt es gemeinsame Messeauftritte. Im Sommersemester 2011 erfolgte eine Werbekampagne an zehn Hochschulstandorten.
Ein Schwerpunkt wird die gezielte Ansprache von Schülern sein. Die Initiative bietet hier spezielle Angebote, wie Bewerbungstrainings und Berufsinformationstage, an. In Kooperation mit dem Career Service der Fachhochschule und der Leibniz Universität Hannover finden zudem praxisorientierte Workshop- und Vortragsreihen für Studenten statt, um das Netzwerk bei dieser Zielgruppe bekannt zu machen.

Das Image eines Standortes ist und bleibt neben der attraktiven beruflichen Perspektive ein wichtiges Kriterium bei der Wahl des zukünftigen Arbeitgebers. Deshalb unterstützt „ZUKUNFTINC. – initiative. marktführer. hannover.“ den Leitbildprozess von Landeshauptstadt und Region Hannover und versteht die Netzwerkinitiative als einen aktiven Beitrag für ein positives Hannover-Bild.

Die Gründungsmitglieder der "initiative. marktführer. hannover"

Statements der Gründungsmitglieder

„Der demografische Wandel und Fachkräftemangel sind keine fernen Zukunftsthemen – die Auswirkungen zeigen sich bereits heute. Als innovatives international agierendes Unternehmen sind uns qualifizierte Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen sowie Nachwuchsförderung sehr wichtig. Ein Schwerpunktthema der Initiative ist die gezielte Ansprache von Schülerinnen und Schülern, um schon frühzeitig das Interesse für technische Berufe zu wecken und somit langfristig dem Ingenieurmangel zu begegnen. Das liegt uns bei Sennheiser besonders am Herzen. Die ‚initiative. marktführer. hannover.’ leistet einen wertvollen Beitrag, um auch in Zukunft wettbewerbsfähig zu bleiben.“

„Wir wollen als Innovations- und Marktführer wahrgenommen werden und die Besten in der Region halten und natürlich neue kluge Köpfe nach Hannover holen. Damit stärken wir nachhaltig unsere Wettbewerbsfähigkeit und profilieren darüber hinaus Hannover als innovativen und attraktiven Wirtschaftsstandort.“

„Das Netzwerk ist eine äußerst attraktive Plattform für Schüler, Studierende und Fachkräfte – und damit für potentielle zukünftige Bahlsen-Mitarbeiter. Über nur eine Schnittstelle bietet es weitreichende Informationen sowie Job- und Ausbildungsangebote von den beteiligten marktführenden Unternehmen. Davon profitieren auch Schulen und Hochschulen: Auf unkompliziertem Weg ermöglicht ZUKUNFTINC. den direkten Kontakt zur Wirtschaft und damit zu Kooperationspartnern und Arbeitgebern.“

„Mit der Netzwerkbildung ‚initiative. marktführer. hannover.’ wollen wir gemeinsame Ziele erreichen, die wir als einzelnes mittelständisches Unternehmen nicht in Angriff genommen hätten. Dafür werden wir zum Beispiel neue Wege im Recruiting beschreiten. Die Initiative ist durch gemeinsame Aktionen eine Chance für uns, auch mit begrenzten Ressourcen eine positive Aufmerksamkeit bei für uns interessanten Zielgruppen zu erzielen.“
„Als international aufgestellte Firmengruppe haben wir unseren Schwerpunkt dennoch am Standort Hannover. Darum ist es uns wichtig, diesen so zu stärken, dass er für heutige oder potentielle Mitarbeiter interessant ist und bleibt.“

„Als mittelständisches Unternehmen mit Hauptsitz in Hannover behaupten wir uns erfolgreich im Wettbewerb mit international agierenden Großkonzernen. Engagierte und qualifizierte Mitarbeiter sind der Garant dieses Erfolges. Damit das auch morgen so bleibt, beschreiten wir mit der ‚initiative. marktführer. hannover.’ gemeinsam neue Wege im Personalmarketing.“

„Für die Sicherung von Wachstum und Innovation unseres Unternehmens sind zukünftig kreative und innovative Ansätze zur Gewinnung von qualifizierten Mitarbeitern notwendig. Wir wollen daher unsere Position als Arbeitgeber weiter stärken und ausbauen. Die Initiative bietet hier eine gute Plattform, diesen Prozess gemeinsam mit anderen Unternehmen und Partnern erfolgreich zu gestalten und gleichzeitig einen Beitrag zur positiven Wahrnehmung des Standortes Hannover zu leisten.“

„Hüttenes-Albertus ist ein typisches mittelständisches, erfolgreiches und innovatives Unternehmen, das für den langfristigen Erfolg am Markt qualifizierte und motivierte Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter benötigt. Bei dieser Suche, die bereits bei unseren Ausbildungsberufen anfängt, konkurrieren wir auf dem Arbeitsmarkt mit viel größeren und bekannteren Unternehmen. Gerade deshalb stellt für uns die ‚initiative. marktführer. hannover.’ die ideale Möglichkeit dar, in Kooperation mit anderen Marktführern unser Unternehmen als potentiellen und attraktiven Arbeitgeber bekannt zu machen und uns einen deutlich größeren Bewerberkreis zu erschließen. Weiterhin ermöglicht der Zusammenschluss der Marktführer Ressourcen der Unternehmen bei Maßnahmen des Personalmarketings und der Rekrutierung zu bündeln und zielgerecht effektiv einzusetzen. Nicht zuletzt möchten wir unseren Beitrag dazu leisten, Hannover als attraktive Region für die Kombination von Arbeit und Leben zu präsentieren.“

„Wettbewerbsfähigkeit, Innovation, demographische Entwicklung, Fachkräftemangel – alles aktuelle Themen für Unternehmen und Wirtschaftsstandorte, die sich am Ende um das zentrale Thema drehen: den Wettbewerb um die klugen Köpfe. Unternehmen brauchen innovative Mitarbeiter, um wettbewerbsfähig zu bleiben, die Region Hannover braucht innovative Unternehmen, um als Wirtschaftsraum attraktiv zu bleiben. Beides gemeinsam schafft man nur, wenn sowohl die Unternehmen als auch der Standort attraktive Perspektiven bieten und sich von den Wettbewerbern positiv abheben. Sich positiv von anderen abheben heißt auch, dass man mal andere Wege gehen muss als die Klassischen und Eingeübten. Die Zusammenarbeit der Unternehmen und der regionalen Beschäftigungsförderung zur Gründung des Netzwerks ‚ZUKUNFTINC. – initiative. marktführer. hannover.’ setzt genau dort an: andere, innovative Wege im Wettbewerb um Fachkräfte zu gehen und die Aufmerksamkeit von Schülern, Studierenden und Fachkräften auf die Region Hannover und deren Potenzial zu lenken, um ihnen eine attraktive, spannende und viel versprechende berufliche Perspektive zu bieten.“

Zurück zum Seitenanfang

Mitgliederbereich-Login

Bitte melden Sie sich hier mit Ihrem Benutzernamen und Passwort an.